Rechtsanwaltskanzlei
Wöhrle & Paulus in Ulm

Sie wurden gekündigt? Wir helfen Ihnen!

Der Erhalt einer Kündigung ist für die meisten Arbeitnehmer ein Schock! Umso wichtiger ist es, Ruhe zu bewahren, sich einen Überblick über die rechtliche Situation zu verschaffen und die Handlungsoptionen zu klären. Dies gilt ebenso, wenn der Arbeitgeber mit einer Kündigung droht oder einen Aufhebungsvertrag vorlegt.

Gegen die Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses können Sie sich nur mit einer Kündigungsschutzklage wehren. Diese muss zwingend innerhalb einer Frist von 3 Wochen nach Erhalt der Kündigung eingereicht werden. Wird die Kündigungsschutzklage nicht innerhalb dieser Frist eingereicht, so greift eine gesetzliche Fiktion und die Kündigung gilt in jedem Fall als wirksam.

Außerdem muss geprüft werden, ob das Kündigungsschreiben auch tatsächlich durch eine zur Kündigung berechtigte Person unterschrieben wurde. Falls dies nicht der Fall ist, kann die Kündigung bereits aus formalen Gründen zurückgewiesen werden.

Über mich.

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich von einem Spezialisten für Arbeitsrecht über ihre Möglichkeiten beraten.
Ich bin seit über 15 Jahren im Arbeitsrecht tätig und als Fachanwalt spezialisiert auf sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

In einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung klären
wir gemeinsam 
folgende Fragen:

  • Welche Möglichkeiten haben Sie, sich gegen die Kündigung zur Wehr zu setzen?
  • Ist die Kündigungsfrist eingehalten?
  • Haben Sie einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung? Wie hoch könnte diese ausfallen?
  • Wie ist die weitere Vorgehensweise und welche Fristen sind zu beachten?
  • Was müssen Sie im Zusammenhang mit der Bundesagentur für Arbeit beachten?
  • Welche Kosten kommen auf Sie zu und sind diese von der Rechtsschutzversicherung gedeckt?

Kontaktieren Sie uns.