Rechtsanwaltskanzlei
Wöhrle & Paulus in Ulm

Ohne Strafzahlung raus aus dem Immobilienkredit

Vorfälligkeitsentschädigung abwehren oder zurückholen

Sie stehen kurz davor, Ihre Immobilie zu verkaufen, für die Sie einen Kredit aufgenommen haben – die anstehende Vorfälligkeitsentschädigung möchten Sie vermeiden. Oder Sie haben die Immobilie verkauft und wollen sich jetzt eine bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurückholen. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular, um die Zahlung zu vermeiden oder um sie zurückzufordern.

Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung kann beachtlich sein und liegt oft in fünfstelliger Höhe. Beträge von 25.000 Euro aufwärts sind dabei keine Seltenheit. Allerdings gibt es viele Umstände, unter denen sich die Zahlung vermeiden lässt oder man sie sogar nach geleisteter Zahlung zurückfordern kann.

KONTAKTFORMUAR

So funktioniert's

1. TELEFONAT

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, rufen wir Sie unverbindlich, kostenlos und unverzüglich an und prüfen Ihre Möglichkeiten.

2. KLAGE

Anhand Ihrer Angaben verfassen wir die Klage und reichen Sie fristgerecht beim zuständigen Arbeitsgericht ein.

3. VERHANDLUNG

Wir vertreten Sie bei der Verhandlung. Das Ziel dabei ist die Vorfälligkeitsentscheidung abzuwehren oder zurückzuholen. 

Wie geht man vor, um die Vorfälligkeits­entschädigung zu vermeiden?

In unserer kostenfreien Ersteinschätzung erfahren Sie innerhalb von nur wenigen Minuten, ob Sie Strafzinsen vermeiden bzw. zurückfordern können. Geben Sie dazu einfach Ihre Bank, das Finanzierungsdatum sowie die Art der Strafzinsen in unser Kontaktformular ein und beachten folgende Punkte.

  1. Überprüfen Sie das Abschlussdatum Ihres Vertrags (ab dem 21. März 2016).
  2. Fordern Sie über unseren Online-Check eine kostenfreie Vertragsprüfung und Erstberatung an oder setzen Sie sich telefonisch zur kostenlosen Ersteinschätzung mit mir in Verbindung.
  3. Entscheiden Sie nach meinem kostenfreien Service, ob Sie mich beauftragen wollen – mit oder ohne Rechtsschutzversicherung.

Über mich.

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich von einem Spezialisten für Arbeitsrecht über ihre Möglichkeiten beraten.
Ich bin seit über 15 Jahren im Arbeitsrecht tätig und als Fachanwalt spezialisiert auf sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Kontaktieren Sie uns.